Slide toggle

Bezahlmöglichkeiten

  • Überweisung (Vorkasse)
  • Paypal
  • Kreditkarte (VISA, Mastercard)
  • Lastschrift
  • Nachnahme (DHL-Paket)
  • Barzahlung bei Abholung
Vorkasse-Überweisung PayPal-Plus: PayPal, Kreditkarte, Lastschrift Nachnahme-Paket

Plastikfreier Versand

Regulär versende ich plastikfrei, d.h. Polsterumschläge, Füllmaterial und Lieferscheintaschen sind aus Pappe, Papier oder auch mal Holzwolle. 

Ausnahmen (aus Altbestand): Warnklebeband und A6-Umschläge. Selten recycle ich auch Polstermaterial aus privaten Bestellungen, die leider manchmal noch aus Plastik sind.

BLOG

Mosaik-Waschtisch und Waschbecken selber machen

Einen guten Monat lang habe ich unseren kleinen WC-Raum renoviert und einen Mosaik-Waschtisch gebaut, für den ich auch eine Waschschale getöpfert habe. Für das Mosaik habe ich sowohl zerkleinerte Fliesenreste verwendet, als auch eigene Kacheln angefertigt. Hinzu kamen dann noch eine Schublade, eine Ablagefläche und zwei Upcycling-Lampen.
Um das Raumklima zu verbessern, habe ich die Tapete durch Kalkhaftputz ersetzt, den ich in der Wasch-Ecke noch mit Stuccolustro-Edelputz in warmen Farbtönen verfeinert habe.

Mosaik-WaschtischUnd weil ich zwischendurch fleißig fotografiert habe, kann ich die einzelnen Projektabschnitte nun anschaulich in einer kleinen DIY-Artikelserie dokumentieren. Vielleicht sind ja ein paar Tipps oder Tricks für eure eigene Projektideen dabei!? Im ersten Teil beschreibe ich die ersten Arbeiten mit Ton, Kalk und Holz:

  1. Waschbecken aus Ton / Kalkhaftputz ersetzt Tapete / Ein Tischbein vom Apfelbaum
  2. Kacheln fürs Mosaik töpfern / Stuccolustro – Wandgestaltung (…)
  3. Mosaik verlegen (…)
    Weiterlesen
Teilen:
Keramik-Waschbecken Unikat

Zeit für Experimente

Auch eine Töpferin braucht mal was aus Ton

Nachdem ich Anfang November nun eine Menge Seifenablagen verschickt und damit meinen Shop neu aufgefüllt habe, freue ich mich nun, Zeit und Muße zu haben, auch mal etwas für mich zu töpfern: eine Zitronenpresse und eine Ingwer-/Knoblauchreibe – habe ich noch nie gemacht, brauche ich aber. Vor allem schwebt mir schon seit vielen Wochen ein neues Waschbecken vor, das ich auch schon in der Mache habe – wie kaum anders zu erwarten, mit ein paar passenden Seifenablagen, wahlweise zum auf den Rand setzen oder daneben zu stellen. Experimente sind es auch deshalb, weil ich in einem unüblichen Temperaturbereich brenne, mit einem unschamottierten Drehton und Engoben, mit denen ich noch kaum Erfahrung habe.

Nachtrag (10.01.2018): In meinem Blog berichte ich in einer kleinen DIY-Artikelserie über den Selbstbau eines Mosaik-Waschtisches mit dem fertigen Waschbecken und selbstgemachten Kacheln, mit einigen Upcyclingmaterialien und Fundstücken sowie über die Wandgestaltung in der Wasch-Nische mit Stuccolustro-Edelputz.

Neue Steinzeugunikate

Auch ein paar Steinzeugunikate will ich nach und nach in den Shop einstellen. Hierüber informiere ich jeweils bei Facebook und Pinterest, bzw. können auch die RSS-Feeds abonniert werden.

Teilen:
Trockenwellen in Arbeit

Werkstattplan: Herbst-Seifenschalenproduktion (Irdengut)

Die Produktion neuer Trockenwellen und Seifenschnecken hat begonnen. Weiterlesen…

Kunst- und Kulturtage in Brunkensen 2017

Auch in diesem Jahr finden wieder die fantastischen Kunst- und Kulturtage auf dem Werkhof in Brunkensen bei Alfeld statt. Weiterlesen

Teilen:

Steinzeugarbeiten: Marktvorbereitungen und Auftragsarbeiten

Mitte Juni finden wieder die bezaubernden Kunst- und Kulturtage in Brunkensen bei Alfeld statt (Näheres folgt). Hierfür habe ich bereits mit der Herstellung neuer Steinzeugarbeiten angefangen.

Außerdem bearbeite ich einige Aufträge und kann auch noch den einen oder anderen kleinen Auftrag annehmen. Falls der eine oder die andere von euch also etwas Besonderes von mir hergestellt haben möchte, ist jetzt die Gelegenheit, einen Auftrag mit mir abzusprechen (bis Mitte Mai etwa). Vorsorglich möchte ich darauf hinweisen, dass die Preise für Intarsienarbeiten angehoben werden, besonders für die Arbeiten mit organischem Intarsienmuster, bei denen der Arbeitsaufwand einfach sehr hoch ist (4-5 Stunden für eine Tasse).

 

Teilen:
Seifenschalen

Seifenablagen-Produktion (Irdengut)

Schon im Januar habe ich mit der Herstellung neuer Seifenablagen-Rohlinge begonnen und will die Produktion noch bis in die zweite Märzhälfte fortsetzen. Dann werden die Seifenschnecken, Trockenwellen und Punktschnecken glasiert und sollen (bis) Anfang April versendet werden.

Hier geht es zu den aktuell noch zu habenden Irdengut-Seifenablagen im Shop.

 

 

 

 

Merken

Teilen:

Werkstattplan & Arbeiten zum Jahresausklang

Eigentlich sollte ich mich mal ein wenig erholen …, aber es gibt ja immer was zu tun: Ich habe schon angefangen, meine Website zu überarbeiten, was ich nach Weihnachten noch fortsetzen will. Darüber hinaus gibt es einige Büroarbeiten zu erledigen (Stichwort: Buchführung).

Im Januar möchte ich noch ein paar Steinzeug-Tassen fertigen. Hier soll das freie Arbeiten im Vordergrund stehen.

 

Teilen:

Werkstattplan: Steinzeugarbeiten

Die Fertigung neuer Trockenwellen, Punkt- und Seifenschnecken ist nun abgeschlossen. In der zweiten Novemberwoche werden sie verschickt und anschließend gibt es eine kleine Verschnaufpause.

Dann ist Platz für neue Taten: Steinzeugarbeiten

Schätzungsweise ab dem 21. November fertige ich voraussichtlich noch einige Steinzeugarbeiten (Auftragsarbeiten). Mehrteilige Aufträge möchte ich hierfür keine weiteren annehmen – jedenfalls keine mit mehreren Tellern. Lieber möchte ich frei noch ein paar schöne Tassen machen. 🙂 Ein paar Einzelstücke bekomme ich aber sicher noch unter …
Die Aufträge sollten bis zum 25. November abgesprochen sein!

Teilen:
Trockenwellen in Arbeit

Werkstattplan: Herbst-Seifenschalenproduktion

Die Produktion neuer Trockenwellen und Seifenschnecken hat begonnen. Ab Mitte November werden dann wieder Steinzeugaufträge bearbeitet (Aufträge können abgesprochen werden).

Werkstattsommerpause oder Kreativzeit

Der Sommer bleibt dem kreativen Arbeiten, der Erholung, Aufräumen, Reparieren … vorbehalten, ob am Haus, im Garten oder in der Werkstatt. Vielleicht bereite ich auch schon ein paar Seifenablagen-Rohlinge für die Herbstaufträge vor.

Außerdem werde ich den Shop ab Juni wieder neu bestücken. Bestellungen via Shop können also weiterhin aufgegeben werden (der Versand läuft weiter).

Weitere Ausstellungen sind für dieses Jahr nicht geplant.

Auftragsarbeiten werden in der Sommerzeit eher nicht bearbeitet, können aber schon abgesprochen werden.

Vorschau: Irdengut-Aufträge (Trockenwellen, Seifenschnecken …) werden ab Mitte September und den Oktober über bearbeitet (Versand Anfang November), Steinzeug (Intarsiengefäße …) ab Mitte November (Versand vor Weihnachten). So jedenfalls ist der bisherige Plan.

Teilen:
zeige