Einen Keramik-Auftrag erteilen

Irdengut-Keramik

Trockenwellen, Seifenschnecken und Punktschnecken brenne ich zwei Mal im Jahr: ~Ende März und Oktober. Falls du im Shop bei den Irdengut-Seifenablagen nicht fündig wurdest, kannst du deinen Wunsch für diesen Brennbereich gern bis Beginn des jeweiligen Brennmonats mit mir absprechen. Nutze hierfür gern das Auftragsformular.

Steinzeug-Keramik

Sofern ich die Zeit dafür finde, fertige ich auch Auftragsarbeiten im Steinzeug-Bereich. Über solche Zeiträume informiere ich ggf. vorab im Werkstattplan (Kalender) und via Facebook (~2x/Jahr).

Aufgrund des gestiegenen Arbeitsaufkommens im Irdengutbereich entfallen voraussichtlich die Steinzeugarbeiten in der Vorweihnachtszeit 2017.

Für die Auftragsabsprache und -abwicklung ist deine Mitarbeit gefragt. Die folgenden Tipps sollen dabei helfen:

Schale töpfern

Dein Auftragswunsch – Was kann in Auftrag gegeben werden?

Ich brenne vorwiegend kleinere Keramiken (regulär bis Ø 24(25) cm – ausnahmsweise einzelne Stücke bis Ø 30cm). Steinzeugkeramiken brenne ich bei 1220-1260°C.

Beachte bitte, dass kein Stück wie das andere wird (soll es ja auch nicht). Glasuren schmelzen oft unterschiedlich aus und Muster werden meist etwas abgewandelt. Auch bin ich keine klassische Serientöpferin, die es gewohnt ist, mehrere Teile in exakt gleicher Form und mit exakt gleichen Maßen oder genauen Füllmengen zu versehen … .

In meinem KALENDER siehst du, welche Arbeiten gerade anstehen. Aufträge sollten rechtzeitig abgesprochen werden (bei kleineren Aufträgen ~bis 2 Wochen vor Fertigstellung; allgemein gilt: je früher umso besser).

Unter dem Menüpunkt INFO links kannst du dich ganz allgemein über meine Techniken zur Oberflächengestaltung und die verwendeten Materialien und Brenntemperaturen informieren.

Die Preise der verkauften Stücke im SHOP liegen meist unter den aktuellen Preisen. Ab ~April 2017 habe ich die Preise bei den Intarsienarbeiten erhöht. um aus dem „Hobby-Stundenlohn-Bereich“ rauszukommen; eine Übersicht mit den aktuellen Preisen ist in Planung.

Je nachdem, ob du ein bereits verkauftes Stück nochmal in ähnlicher Art haben möchtest oder ob du spezielle Wünsche hast, ist folgendes zu beachten:

Ist die begehrte Keramik schon verkauft?

Hast du im Shop oder in meiner Galerie ein Stück entdeckt, das dir gefällt, aber schon verkauft ist? Unten auf dieser Seite findest du ein Formular, das du nutzen kannst, um mir einen Keramik-Auftrag zu erteilen. Am einfachsten schickst du mir einen Link zu dem begehrten Stück mit (Tipp: nutze hierfür die rechte Maustaste bzw. das Kontextmenü > Grafikadresse kopieren oder Grafik per E-Mail senden o.ä.).

Sonderwünsche

Möchtest du dagegen Elemente von verschiedenen Stücken kombinieren oder hast besondere Wünsche? Schicke auch in diesem Fall möglichst Links zu existierenden Stücken und beschreibe, was du gern anders hättest (andere Glasur, Form, anderer Stil …). Bei den Glasuren richte dich am Besten nach den bewährten Kombinationen in den Galerien oder im Shop. (Manche Glasuren, die für das Gefäßinnere geeignet sind, sind es nicht für außen und umgekehrt. Frag aber gern nach).

Skizze für eine Rasierschaum-Tasse (Scuttle, Mug)

Skizze für eine Rasierschaum-Tasse (Scuttle, Mug)

Du kannst auch eine eigene Skizze als Anschauungsbeispiel mitschicken. Bedenke bei deiner Beschreibung, dass ich in niemandes Kopf sehen kann – also bitte keine ungenauen Beschreibungen mit dem Zusatz: „Ich vertraue dir, dass du das so hinbekommst, wie ich mir das vorstelle.“  Bedenke auch, dass die materiellen und technischen Möglichkeiten der Umsetzung begrenzt sind – völlig stilfremde Anfragen werden möglicherweise abgelehnt.

Der Ablauf

Im Schriftwechsel wird geklärt, ob die Keramik wie gewünscht herstellbar ist, zu welchem Preis und in welchem Zeitraum die Fertigstellung erfolgt. In der Regel wird eine Anzahlung vor Herstellungsbeginn fällig.
Bedenke, dass die Versandkosten noch hinzu kommen.

Auftragsformular – Beschreibe dein Unikat aus Ton:

Betreff

Beschreibe deine Wunschkeramik (max. 3000 Zeichen)

Hier kannst du z.B. eine Skizze hochladen, die deine Beschreibung veranschaulicht (jpg, png oder pdf bis 1MB):

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Notiere bitte noch deine Telefonnummer (möglichst Festnetz):

(Manchmal ist es sinnvoll, eine telefonische Kontaktmöglichkeit für etwaige Rückfragen zu haben).

Möchtest du angerufen werden?

Wenn du mich anrufen möchtest, findest du meine Telefonnummer hier.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken